Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen

Frankfurt, 22. September 2016 - Die Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland (AFIAA), Zürich, Schweiz, hat in ihren Frankfurter Bürotürmen ...

Frankfurt, 22. September 2016 - Die Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland (AFIAA), Zürich, Schweiz, hat in ihren Frankfurter Bürotürmen "Romeo & Julia" rund 800 qm Bürofläche an die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton vermietet.

Damit sind die 14.300 qm Büroflächen in der Ulmenstraße 37-39 im Frankfurter Westend nahezu vollvermietet. Lediglich rund 400 qm im 5. Obergeschoss und 375 qm im 11. Obergeschoss des Gebäudeteils "Romeo" sind noch verfügbar.

Cushman & Wakefield hat den Mieter bei der Anmietung beraten und vermittelt, CBRE war auf Vermieterseite als Lead-Makler für AFIAA beratend tätig.

Das 1972 erbaute bekannte Hochhauspaar mit seinen 20 Etagen wurde in den Jahren 2007-2009 nach den Plänen des Schweizer Architekten Max Dudler komplett revitalisiert. Das Gebäude ist mit dem BREEAM-Siegel, Note "Exzellent", ausgezeichnet und hat das TÜV-Zertifikat über den nachhaltigen Betrieb von Immobilien erhalten.

Neben einer modernen Ausstattung verfügt die vom Property Manager SRE Schmitz Real Estate vor Ort betreute Immobilie über 130 Pkw-Stellplätze in der hauseigenen Tiefgarage sowie über 20 Außenstellplätze.

In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zahlreiche Gastronomie- und Freizeitangebote sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs. Die Liegenschaft verfügt durch die nahegelegenen U-Bahnstationen "Westend" und "Alte Oper" sowie die S-Bahnstation "Taunusanlage" über eine sehr gute Anbindung. Zudem sind Alte Oper, Goethestraße, "Fressgass" und die Frankfurter Einkaufsmeile "Zeil" innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.

Mit Büros in Zürich, New York und Sydney ist AFIAA an ausgewählten Standorten aktuell mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 1,5 Milliarden CHF investiert. AFIAA plant, ihren Immobilienbestand weiter zu vergrößern und steht in Verhandlungen über den Erwerb zusätzlicher Liegenschaften in Frankfurt sowie an weiteren Standorten in Deutschland und Europa.

Berlin, 19. September 2016 - Barings Real Estate Advisers (Barings Deutschland; vormals Cornerstone Real Estate Advisers) hat in einer ...

Berlin, 19. September 2016 - Barings Real Estate Advisers (Barings Deutschland; vormals Cornerstone Real Estate Advisers) hat in einer Off-Market-Transaktion die Zentrale der Berliner Volksbank in der Budapester Straße 35 in der City-West für einen von ihr beratenen ausländischen institutionellen Investor erworben. Barings Deutschland plant, das bestehende Gebäude abzureißen und durch eine eigene Projektentwicklung zu ersetzen.

Verkäufer ist ein Konsortium bestehend aus einem von Benson Elliot Capital Management, London beratenem Fonds sowie der Klingsöhr Unternehmensgruppe, Berlin, und der Rockstone Real Estate GmbH & Co. KG, Hamburg, als lokale Partner.

Die Berliner Volksbank als einziger Nutzer des Objekts wird die Immobilie zum 30. September 2016 verlassen.

Christoph Wittkop, Managing Director und Country Head Germany von Barings Deutschland: "Mit dieser Akquisition zeigt sich einmal mehr, dass Barings Deutschland durch seine Marktkenntnis und hervorragende Vernetzung und Expertise im deutschen Markt ein wichtiger Door-Opener für internationale institutionelle Investoren ist. Gleichzeitig sind wir auch ein Partner in der Projektentwicklung."

Nick Puschkasch, Niederlassungsleiter für die Region Ost bei Barings Deutschland, ergänzt: "Das gilt vor allem, wenn, wie aktuell in Berlin, eine sehr wettbewerbsintensive Marktsituation herrscht. Dann sind besonders Kenntnisse zum lokalen Markt und seinen Akteuren gefragt, wie Barings sie bietet."

Das neunstöckige Gebäude befindet sich an der Schnittstelle der Berliner Bezirke Mitte und Charlottenburg-Wilmersdorf in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, dem Zoo-Palast und des Bikini-Areals sowie des Hotels Waldorf Astoria. Es wurde 1983 bis 1985 nach Plänen des Architektenbüros Pysall, Stahrenberg und Grundei für die Grundkreditbank errichtet, die Ende der 1990er-Jahre in der Berliner Volksbank aufging. Es liegt auf einem rund 1.900 qm großen Grundstück mitten in der City-West Berlins und umfasst neben circa 10.000 qm Bürofläche in den beiden Untergeschossen rund 100 Parkplätze.

Juristisch wurde die Transaktion auf Käuferseite von den Kanzleien King & Spalding sowie HauckSchuchardt begleitet. Für die Verkäuferseite war Heuking Kühn Lüer Wojtek tätig.

Frankfurt, 15. September 2016 - Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset-Management-Unternehmen mit ...

Frankfurt, 15. September 2016 - Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset-Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat ein sein deutsches Team weiter ausgebaut und diverse Positionen neu besetzt.

Martin Schmidt leitet ab sofort das 7-köpfige Berliner Büro des Unternehmens, nachdem er bislang für das Asset- und Property Management im Berliner Raum zuständig war. Der 33-jährige Dipl.-Betriebswirt (BA) hat seine Karriere 2006 bei der Interhyp AG in München als Finanzmakler begonnen und war anschließend unter anderem bei Main Asset Management tätig, ehe er im Jahr 2015 zu Cording gestoßen ist. Als Leiter der Hauptstadtniederlassung wird er den Ausbau des Berlingeschäfts von Cording weiter vorantreiben.

Seraphine Leonhard (28) übernimmt seine bisherigen Aufgaben aus dem Bereich Property Management. Sie ist neu im Berliner Team und war zuvor bei der ACREST Property Group und der STRABAG. Seraphine Leonhard verfügt über einen Master-Abschluss für Facility Management und einen Bachelor-Abschluss im Fach Immobilien.

Tamara Neururer (26) unterstützt ab sofort das Stuttgarter Asset- und Property-Management-Team. Vor ihrem Wechsel zu Cording war sie unter anderem bei SÜDEWO, JLL und GC Capital Real Estate Benecke-Kaliko tätig. Tamara Neururer verfügt über einen Bachelor-Abschluss im Bereich Immobilien der HfWU Nürtingen-Geislingen.

Markus Bastian (42) verstärkt das Düsseldorfer Team und wird das Asset- und Property Management für das Bürogebäude in der Kölner Pohligstraße 3 verantworten. Zuvor war er bereits als Asset- und Property-Manager beim ehemaligen Eigentümer des Objekts, der Vereinigten Postversicherung AG, und bei der Metro Group Asset Management beschäftigt.

Frankfurt, 13. September 2016 - INTERNOS Global Investors, der paneuropäische Immobilienfondsmanager mit Assets under Management von 3,7 Mrd. Euro, ...

Frankfurt, 13. September 2016 - INTERNOS Global Investors, der paneuropäische Immobilienfondsmanager mit Assets under Management von 3,7 Mrd. Euro, hat den von PAREF Gestion gemanagten französischen SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund in seiner Funktion als Transaktions- und Assetmanager beim Erwerb eines Nahversorgungszentrums in Dortmund-Brackel beraten.

Verkäufer des Einzelhandelsobjekts auf einer Grundstücksfläche von rund 4.300 qm im Brackeler Hellweg 137-143 ist die Malone Objekt Dortmund-Brackel GmbH & Co. KG, vertreten durch Alexander Dahlke als Deutscher Geschäftsführer des LAHAV Family-Offices.

Die Immobilie wurde 1975 errichtet und ihr Retailbereich 2009 saniert. Insgesamt umfasst die Liegenschaft eine Mietfläche von knapp 4.900 qm. Davon entfallen rund 3.250 qm auf Einzelhandels- und etwa 1.100 qm auf Büroflächen. Hinzu kommen 9 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund circa 550 qm.

Das Objekt ist vollständig vermietet. Hauptmieter sind unter anderem EDEKA und Rossmann.

Die DAHLKE Immobilien AG war als Maklerunternehmen beratend tätig. Fieldfisher (Germany) LLP beriet den Verkäufer zu rechtlichen Fragen. Mayer Brown LLP hatte die rechtliche Beratung des Käufers übernommen.

Bis Ende 2016 strebt der SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund ein Volumen von etwa 200 Mio. Euro an, das vorranging in Fachmärkte, Fachmarktzentren und kleine Shopping Center investiert werden soll. Der Fokus richtet sich dabei auf Objekte in einer Größenordnung von 5 bis 40 Mio. Euro, deren Mietverträge möglichst eine Restlaufzeit von sechs bis acht Jahren aufweisen.

Frankfurt, 12. September 2016 - Die PEAK Collection GmbH, ein Unternehmen der Silverton-Gruppe (Silverton), hat als einer der ersten ...

Frankfurt, 12. September 2016 - Die PEAK Collection GmbH, ein Unternehmen der Silverton-Gruppe (Silverton), hat als einer der ersten Kreditservicer in Deutschland von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) die Erlaubnis zur Erbringung von Zahlungsdiensten ("Zahlungslizenz") erhalten.

PEAK kann mit der neuen Zahlungslizenz sein Dienstleistungsangebot im Bereich Primary Servicing, also der Verwaltung von nicht-leistungsgestörten Krediten, erweitern und sich zusätzliche Betätigungsfelder als Payment Agent (Zahlungsdienstleister) erschließen, z. B. für Kreditmarktplätze im Internet ("Lending platforms") oder syndizierte Kredite. Bisher musste diese Leistung von einer Bank oder einem anderen Payment Agent übernommen werden. Payment Agents dürfen die für die Abwicklung der Zahlungen benötigen Treuhandkonten ("Trustee Accounts") für das jeweilige Projekt und die involvierten Investoren unterhalten.

"Die Zahlungslizenz ermöglicht es uns beispielsweise, für eine neue namhafte Peer-to-Peer-Lending-Platform einer deutschen Großbank als Payment Agent und Kreditservicer aktiv zu werden", so Jascha Hofferbert, Geschäftsführender Gesellschafter und Mitgründer von PEAK Collection.

Die Erteilung der Erlaubnis zur Erbringung von Zahlungsdienstleistungen ist mit einem detaillierten Screening der Eignung der Geschäftsführer sowie der internen Risikomanagementsysteme und der Umstellung der Rechnungslegung in Einklang mit der Zahlungslizenzgesetzgebung verbunden.

London, 9. September 2016 - Kintyre Investments (Kintyre), ein Asset Manager und Immobilieninvestor mit Hauptsitz in Frankfurt und rund 750 Mio. Euro ...

London, 9. September 2016 - Kintyre Investments (Kintyre), ein Asset Manager und Immobilieninvestor mit Hauptsitz in Frankfurt und rund 750 Mio. Euro Assets under Management, hat in London sein erstes Büro außerhalb Deutschlands eröffnet. Geleitet wird es von Managing Partner Paul Shiels (44).

Die Niederlassung an der South Molton Street im Herzen von Mayfair ist nach Frankfurt, Berlin und Hamburg bereits der vierte Standort des Unternehmens.

Paul Shiels hat Kintyre im Jahr 2009 mitbegründet und ist derzeit einer der Managing Partner. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilien- und Einzelhandelsbranche und hatte unter anderem leitende Positionen im britischen Private-Equity-Bereich der Bank of Scotland inne.

Das Londoner Büro wird eine Schlüsselrolle als Partner vor Ort für viele internationale Investoren spielen. Es bietet eine ideale Plattform, um im Rahmen bestehender Kundenverhältnisse die Services zu erweitern und um neue Investoren zu gewinnen, die einen Zugang auf den deutschen Markt suchen. Darüber hinaus wird das Londoner Büro die Geschäftsbereiche Beratungs- und Asset-Management entwickeln und ausbauen, die Kintyre für den britischen Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt anbietet.

Paul Shiels, Managing Partner bei Kintyre Investments: "Das Londoner Büro ist perfekt, um unseren britischen und internationalen Partnern einen verbesserten Service zur Verfügung zu stellen, während wir das Wachstum unserer Immobilien- und Asset-Management-Plattform forcieren. Das Büro offeriert zudem die Möglichkeit, unser Geschäft auf dem britischen Markt weiterzuentwickeln."

Derzeit ist Kintyre Investments mit der Beratung und Strukturierung mehrerer potenzieller Projektentwicklungen im britischen Wohnungssektor betraut.

Frankfurt, 8. September 2016 - Der auf europäische Logistikimmobilien spezialisierte Investment-Manager Palmira Capital Partners (Palmira) hat sein ...

Frankfurt, 8. September 2016 - Der auf europäische Logistikimmobilien spezialisierte Investment-Manager Palmira Capital Partners (Palmira) hat sein Team um Alexander Karl verstärkt.

Der 44-jährige Dipl.-Betriebswirt übernimmt die Leitung des Asset Managements in Deutschland und wird künftig das 8-köpfige Team von Frankfurt aus leiten. Er berichtet direkt an die Geschäftsführer Alexander Hoff und Mathias Leidgeb.

Vor seinem Wechsel zu Palmira war er seit 2008 bei Sirius Facilities tätig, zuletzt als Regional Operations Manager. Dabei verantwortete er mit seinem Team das Asset Management für 17 Gewerbeparks.

Alexander Hoff, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Palmira: "Mit Alexander Karl haben wir einen versierten Fachmann für unser Team gewonnen. Gerade jetzt, da Palmira noch aktiver auf den europäischen Märkten ist und das Fondsgeschäft ausbaut, wird er eine große Unterstützung für unser Geschäft am deutschen Standort sein."
RSS Feed Twitter