Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen

Frankfurt am Main, 25. September 2018 − Principal Real Estate Europe, ehemals Internos Global Investors, hat als Asset- und Transaktionsmanager im ...

Frankfurt am Main, 25. September 2018 − Principal Real Estate Europe, ehemals Internos Global Investors, hat als Asset- und Transaktionsmanager im Auftrag des von PAREF Gestion gemanagten SCPI NOVAPIERRE Allemagne Fund ein Fachmarktzentrum im nordbayerischen Stockstadt am Main, nahe Aschaffenburg, erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Damit beinhaltet das Portfolio des Fonds aktuell 38 Immobilien mit einem Gross Asset Value (GAV) von 295,9 Mio. Euro.

Das Objekt befindet sich auf einem rund 25.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Taunusstraße 5-7/Industriestraße 6. Im Jahr 2008 in der heutigen Form errichtet, umfasst das Fachmarktzentrum rund 6.100 Quadratmeter Mietfläche. Es ist vollständig an neun verschiedene Nutzer vermietet, die größten davon sind Tegut und Aldi Süd. Die gewichtete durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit (WALT) beträgt knapp sieben Jahre.

Zu dem Objekt, welches über die Bundesstraße B26 direkt zu erreichen ist, gehören zudem 340 Pkw-Stellplätze.

Die Frankfurter Niederlassung der NAI apollo group war bei der Off-Market-Transaktion als Berater des Käufers tätig. Die juristische Betreuung des Erwerbs hat die Anwaltskanzlei Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP übernommen.

Berlin, 24. September 2018 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall·Lorenz), ein inhabergeführter ...

Berlin, 24. September 2018 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall·Lorenz), ein inhabergeführter mittelständischer Property Manager mit Hauptsitz in Berlin, hat Natnael Zekarias MRICS zum Head of Branch Hamburg ernannt.

Der 41-Jährige wird von dieser neu geschaffenen Position aus das 14-köpfige Team des Unternehmens in der Hansestadt leiten und die Geschäftstätigkeit von Tattersall·Lorenz in Hamburg weiter ausbauen. Als Key Account Manager ist er zugleich erster Ansprechpartner für die Kunden von Tattersall·Lorenz in ganz Norddeutschland. Natnael Zekarias unterstützt zudem die Weiterentwicklung der bestehenden Service-Leistungen im Property-Management sowie des Prozess- und Qualitätsmanagements des Unternehmens und ist Teil des überregionalen Akquiseteams.

Natnael Zekarias verfügt über einen Abschluss als Master in Real Estate (M.Sc.).

Vor seinem Wechsel zu Tattersall·Lorenz war Natnael Zekarias als Senior Manager im Asset-Management-Bereich für die Immobilien der Funke Mediengruppe, Essen, verantwortlich. Weitere Stationen seiner Karriere sind unter anderem CinemaxX Hamburg, wo er Head of Property war sowie die Hamburg Port Authority, für die er als Leiter des Portfoliomanagements tätig gewesen ist.

Susanne Tattersall, geschäftsführende Gesellschafterin von Tattersall·Lorenz, kommentiert: „Wir freuen uns, mit Natnael Zekarias einen äußerst vielseitigen und führungserfahrenen Niederlassungsleiter für Hamburg gewonnen zu haben. Mit seiner Expertise wird er uns bei der weiteren Expansion von Tattersall·Lorenz eine tatkräftige Unterstützung sein.“

Tattersall·Lorenz ist neben dem Hauptsitz in Berlin mit Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt am Main und Stuttgart vertreten.

München, den 19. September 2018. Die FREO Financial & Real Estate Operations GmbH, ein europaweit agierender Investmentmanager und ...

München, den 19. September 2018. Die FREO Financial & Real Estate Operations GmbH, ein europaweit agierender Investmentmanager und Projektentwickler, und die Foremost Hospitality Group feierten mit 150 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft bei spätsommerlichen Temperaturen die feierliche Eröffnung der Hilton Hotels an der Donnersbergerbrücke in München.

Auf einem rund 10.500 Quadratmeter großen Grundstück wurden in verkehrsgünstiger Lage unweit des Marienplatzes zwei Hotels der Marken Hampton by Hilton und Hilton Garden Inn mit insgesamt 356 Zimmern realisiert. Mieter und Betreiber der Hotels ist die Foremost Hospitality Management GmbH als Franchisenehmer von Hilton Worldwide.

„Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt für die Foremost Hospitality Group mit den zwei Hilton Brands realisieren und mit dem Investor Talanx bereits den Exit des Investments erfolgreich sicherstellen  konnten“, so Sebastian Greinacher, Geschäftsführer der FREO Group. Timo Kläner, Geschäftsführer von Foremost Hospitality, ergänzt: „München als bedeutender Wirtschaftsstandort und touristische Destination ist ein wichtiger Hotelmarkt für uns. Die zentrale innerstädtische Lage der Hotels bietet unseren Gästen viele Vorteile. Wir danken der FREO Group für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Die FREO Group hatte das Grundstück im August 2016 von der Deutschen Bahn AG erworben und im gleichen Monat mit den Bauarbeiten begonnen. Das Soft-Opening der beiden Hotels konnte planungsmäßig im 2. Quartal 2018 erfolgen. Mit dem Talanx Konzern wurde der Verkauf bereits notariell beurkundet, der Eigentumsübergang ist noch für 2018 geplant.

Frankfurt, 18. September 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit ...

Frankfurt, 18. September 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat ihr schnell wachsendes britisches Team für den PRS-Sektor (Private Rented Sector) mit Kate Thomson (48) als Head of Delivery UK Residential weiter verstärkt.

Kate Thomson verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Leitung von großen Wohnanlagen in ganz Südengland. Zuvor arbeitete sie als Head of Development South (New Projects) für die Clarion Housing Group, wo sie für die Leitung von Entwicklungsteams und die Zusammenarbeit mit internen und externen Interessengruppen wie Entwicklern, Auftragnehmern, lokalen Behörden und der Homes and Communities Agency (HCA) verantwortlich war.

Zuvor bekleidete sie bereits ähnliche Positionen bei der Network Housing Group und der Home Group, nachdem sie ihre Karriere bei Places for People begonnen hatte. Sie hat einen Abschluss und ein CNAA-Diplom in Stadtplanung.

Vor Kate Thomson waren in den vergangenen drei Monaten bereits John Molloy als Senior Project Manager, Construction, und Paul Waggott als Fund Financial Controller zum PRS-Team von Cording gestoßen. John Molloy ist unter anderem für das Projektmanagement der PRS-Entwicklung „Saffron Court“ in Nottingham mit einem Volumen von 40 Mio. GBP verantwortlich, während sich Paul Waggott auf den neu aufgelegten britischen PRS-Fonds von Cording mit einem angestrebten Volumen von 400 Mio. GBP konzentriert.

Tim Holden, Director of Residential Development and Asset Management bei Cording, sagt: „Kate Thomsons Erfahrung und Know-how werden uns helfen, eines der besten PRS-Teams in Großbritannien aufzubauen".

Berlin, 13. September 2018 – Die TSC Real Estate Germany GmbH, Berlin, der deutsche Managementarm der Threestones Capital Group, hat den TSC Eurocare ...

Berlin, 13. September 2018 – Die TSC Real Estate Germany GmbH, Berlin, der deutsche Managementarm der Threestones Capital Group, hat den TSC Eurocare Real Estate Fund (Eurocare Fund) beim Erwerb eines deutschen Pflegheims beraten. Außerdem wurde in Italien ein weiteres Objekt für den Fonds gekauft.

Damit wächst das Portfolio des 2017 initiierten Eurocare Fund, der sich aktuell in der Investitionsphase befindet, auf sieben Pflegeimmobilien an. Drei der Liegenschaften sind in Deutschland und vier in Italien.

Die in Deutschland erworbene Immobilie befindet sich im Valentinerhof 2 in Flensburg. Das Objekt wurde 1983 errichtet und in den Jahren 2017 und 2018 umfassend saniert und modernisiert. Es umfasst insgesamt 102 Pflegeplätze, die in 50 Einzel- sowie 26 Doppelzimmer unterteilt sind. Betreiber ist Alloheim Senioren-Residenzen, welcher die Liegenschaft für 25 Jahre gemietet hat.

Berthold Becker, Geschäftsführer von TSC Real Estate Germany, kommentiert: „Mit dem Erwerb des Objektes wird die Investitionsstrategie für den Eurocare Fund weiter konsequent und zügig umgesetzt. Zudem freuen wir uns, mit Alloheim Senioren-Residenzen langfristig einen professionellen und verlässlichen Betreiber für die Liegenschaft zu haben.“

Die zusätzlich in Italien zugekaufte Fondsimmobilie steht in der Via Icilio Giorgio Mancini 12 in Altipiani di Arcinazzo, rund 80 km östlich von Rom. Sie ist auf einem rund 11.000 Quadratmeter großen Grundstück gelegenen und umfasst 118 Pflegeplätze. Betreiber ist Casa 2000. Das in der Region bekannte Unternehmen hat einen Mietvertrag über 20 Jahre inklusive Verlängerungsoption. Über den Kaufpreis für beide Objekte wurde Stillschweigen vereinbart.

Der geschlossene Immobilien-Spezial-AIF investiert in stabile und nachhaltige Pflegeimmobilien in Deutschland, Italien und Spanien. Er ist langfristig orientiert und hat ein Zielvolumen von rund 550 Mio. Euro Bruttofondsvermögen.

Frankfurt, 31. August 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und ...

Frankfurt, 31. August 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag des Fonds M7 ISLAY in der Hildesheimer Straße 420-426 in Hannover rund 1.400 Quadratmeter Einzelhandels- und 2.100 Quadratmeter Freizeitfläche vermietet.

Entgegen dem Trend zu immer flexibler werdenden Mietvertragslaufzeiten, wurden beide Mietverträge über einen Zeitraum von zwölf Jahren abgeschlossen.

Neuer Mieter der Immobilie ist zum einen EasyFitness welche die bisherigen Flächen eines anderen Fitness-Centers übernehmen. Zum anderen sicherte sich Soff & Stil, ein kreatives und dynamisches Designunternehmen aus Dänemark, das sich an den Trends aus den Bereichen Mode und Wohndesign orientiert, die freiwerdenden Einzelhandelsflächen innerhalb des Objekts. Bei der Anmietung von Stoff & Still hat die TERRA ET DOMUS AG aus Hannover beraten.

Alyssa Huse, Managing Director M7 Deutschland: „Wieder einmal hat sich gezeigt, dass unser proaktiver Managementansatz nicht nur zu einer übergangslosen Neuvermietung freiwerdender Flächen führt, sondern auch, dass Trends nicht in Stein gemeißelt sind. Nach wie vor können durch innovative Vereinbarungen mit der Mieterseite langfristig Verträge abgeschlossen und so die Werthaltigkeit der Immobilie deutlich gesteigert werden.“

Hauke Fröhling, Geschäftsführer EasyFitness, ergänzt: „Die positive wirtschaftliche Entwicklung der Landeshauptstadt hat uns dazu bewogen, in Hannover eine weitere Filiale zu eröffnen. Der Standort in der Hildesheimer Straße ist gut etabliert und deshalb für uns die richtige Adresse.“

Carsten Stöhr, Leiter Vertrieb von Stoff und Stil, kommentiert: „Für uns war das hohe Kaufkraftpotential der Region im Allgemeinen und das attraktive Mieterumfeld im Besonderen für die Anmietung ausschlaggebend.“

Bei der Liegenschaft in der Hildesheimer Straße handelt es sich um ein Fachmarktzentrum, das 2003 auf dem Gelände der ehemaligen „Wülfeler Brauerei“ errichtet wurde. Es umfasst 10.500 qm Gesamtmietfläche, die sich auf sechs Gebäude verteilen. Weitere Mieter sind dm-drogerie markt, Siemes Schuhcenter, die Tanzschule Bothe, Burger King und Workwear Center. Zur Immobilie gehören 80 Pkw-Stellplätze.

Der Vermietungsstand des Objekts beträgt 95 Prozent. Lediglich eine Fläche von 570 Quadratmetern steht noch für potentielle Nutzer zur Verfügung.

Der Fonds M7 ISLAY investiert in Gewerbeimmobilien in Deutschland und den Niederlanden. Aktuell umfasst sein Portfolio 97 Liegenschaften mit zusammen rund 470.000 Quadratmetern Mietfläche.

Frankfurt, 21. August 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit ...

Frankfurt, 21. August 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, verstärkt ihr britisches Residential-Team mit Paul Waggott (32). Er wird künftig die neu geschaffene Position des Fund Financial Controller besetzen.

Er berichtet an Philip Gittins, Finance Director, und arbeitet im britischen Finanzierungsteam eng mit den Teams für Gewerbe- und Wohnimmobilieninvestments zusammen. Sein besonderer Fokus wird sich auf den kürzlich aufgelegten Privat-Rented-Sector-Fonds richten, der ein Investitionsvolumen von 400 Mio. GBP umfasst und in britische Mietwohnungen (Private Rented Sector) investiert.

Vor seinem Wechsel zu Cording war Paul Waggott als Commercial Finance Manager bei Landsec tätig, wo er unter anderem für ein Londoner Immobilienportfolio im Wert von 3 Mrd. GBP verantwortlich war. Er koordinierte zudem die Jahresabschlüsse und war mit der Identifizierung von Standorten für mögliche Refurbishment-Projekte und die Erstellung von Gutachten inklusive aller Planungskosten betraut.  

Zuvor war er als Group Reporting Accountant bei Landsec beschäftigt, wo er unter anderem monatliche und vierteljährliche Managementberichte erstellte und die Finanzergebnisse des Unternehmens analysierte.

Paul Waggott hat zuvor seine Karriere bei Ernst & Young in Kapstadt als Audit Assistant Manager begonnen und ist anschließend als Audit Executive in das Londoner Büro gewechselt.

Er hat sein Studium an der Universität von Kapstadt erfolgreich als Wirtschaftsprüfer abgeschlossen und ist Mitglied des South African Institute of Chartered Accountants.

Philip Gittins, Finance Director bei Cording, kommentiert: „Paul Waggotts Erfolgsbilanz und Erfahrung sind einzigartig und wir freuen uns, ihn an Bord zu haben. Er wird eine große Unterstützung für unsere ständig wachsende PRS-Plattform und unser Gewerbeimmobilien-Team sein.“
RSS Feed Twitter