Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen Immobilien Objekte Asset Management Zuverlässigkeit Property Management Transaktion Due Dilligence Kommunikation Arbeiten Vermarktung Qualität Stiftung Geschäftsberichte Banken Finanzen Möglichkeiten Finanzkommunikation Kreativität Rendite Anlagefokus Innovation Gewerbeimmobilien Deutschland Büro Gewerbe Einzelhandelsimmobilien Immobilienportfolio Service Vermietung Eigenbestand Projektion Wertsteigerung Refurbishment Investitionen Leistung Projektentwicklungen Vielfalt Ertragspotenziale Know-how Portfoliostrategie Diskretion Portfolio Management Ideen Objektpositionierung Infrastruktur Professionell Nutzungskonzeption Development Investment Core Plus Anspruch Opportunity Objektpositionierung Hochwertig Premium Lage Anlage Profile Design Funktion Referenzen Erfolg Produktion Wertschöpfung Chancen

München, 13. November 2018. RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien und einer der ...

München, 13. November 2018. RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien und einer der Top-6-Logistikimmobilien-Investoren in Deutschland, hat im Logistikcenter „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen rund 10.000 Quadratmeter Fläche vermietet. Neuer Nutzer ist die G. Lache Spedition GmbH.

Das 1997 gegründete inhabergeführte Transportunternehmen hat einen zehnjährigen Mietvertrag abgeschlossen und übernimmt die Flächen direkt vom Vormieter, die er nach kurzfristig realisierten Umbaumaßnahmen vollumfänglich für seine Kundenaufträge, unter anderem für die Lagerung von wassergefährdenden Stoffen und Gemischen, nutzen wird.

Sandra Martel, verantwortlich für das Vermietungsmanagement bei RLI kommentiert: „Trotz zahlreicher Neubauentwicklungen in der direkten Nachbarschaft ist es uns gelungen, sogar noch vor Ablauf des Mietvertrages des Vormieters nahtlos eine Anschlussvermietung sicherzustellen. Das spricht sowohl für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mietern als auch für unsere sehr gute Marktkenntnis.“

Die RheinReal Immobiliengesellschaft war vermittelnd tätig.

RLI hatte das „Log Plaza Wankelstraße“ im März 2016 für den offenen Immobilien-Spezial-AIF RLI Logistics Fund–Germany I erworben. Verkäufer war der Projektentwickler ALCARO. Der Logistikpark befindet sich im Gewerbegebiet Kerpen-Sindorf mit direktem Zugang zu den Autobahnen A4 und A61. Weitere Mieter sind ein global tätiger Kosmetikkonzern sowie ein Hersteller von lebensmittelnahen Handelsprodukten.

Damit sind alle Logistikflächen der Fonds RLI Logistics Fund–Germany I und II mit einer Gesamtfläche von 736.000 Quadratmetern weiterhin vollvermietet.

Frankfurt, 8. November 2018 – Ein von der Cording Real Estate Group (Cording) beratenes Vehikel hat die Landmark-Immobilie „Strand 111“ im Zentrum ...

Frankfurt, 8. November 2018 – Ein von der Cording Real Estate Group (Cording) beratenes Vehikel hat die Landmark-Immobilie „Strand 111“ im Zentrum Londons erworben. Der Kaufpreis beträgt 46 Mio. GBP, was einer Nettoanfangsrendite von 4,25 Prozent entspricht. Verkäufer des Bürogebäudes ist DTZ Investors.

Das Objekt befindet sich in einer prominenten Ecklage der Straße Strand mit einer Rückfront zum Savoy Place. Es wurde 2002 nach einem Entwurf von Squire & Partners errichtet und umfasst rund 2.850 Quadratmeter Bürofläche sowie drei Einzelhandelseinheiten mit zusammen circa 700 Quadratmetern.

Der Großteil der Büroflächen wird von CVC Capital Partners, einer führenden Private Equity-Gesellschaft, genutzt, die seit 2002 Mieter ist. Die Einzelhandelsflächen sind an Specsavers, Albion Computers und The Color Company vermietet.

Mark Millar, Head of UK and Investment bei Cording, kommentiert: „Diese Akquisition bietet die Möglichkeit, die Immobilie nach Ablauf des bestehenden Büromietvertrages durch eine vollständige Sanierung neu zu positionieren und die Miete an das aktuelle Marktniveau anzupassen".

Cording wurde von Crossland Otter Hunt und der Verkäufer von Allsop beraten.

Frankfurt, 8. November 2018 – Cornelia Graeber verstärkt ab sofort als Senior Asset Manager die in Frankfurt ansässige Silverton-Gruppe (Silverton). ...

Frankfurt, 8. November 2018 – Cornelia Graeber verstärkt ab sofort als Senior Asset Manager die in Frankfurt ansässige Silverton-Gruppe (Silverton). Die 45-jährige Immobilienökonomin (IRE|BS) wird von Frankfurt aus das siebenköpfige Asset-Management-Team unterstützen. Sie zeichnet für das Management eines Teilportfolios von gewerblichen Objekten mit Value-add-Charakter verantwortlich und wird mit ihrer Expertise Silverton bei der Akquisition und dem Ankauf neuer Projekte beraten.

Cornelia Graeber berichtet an Thorsten Leischke, Head of Real Estate Asset Management bei Silverton. Aktuell betreutet Silverton 350 Mio. Euro Assets under Management im Immobilienbereich.

Vor ihrem Wechsel zu Silverton war Cornelia Graeber mehr als 13 Jahre bei der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt, als Asset Manager tätig. Ihr Schwerpunkt lag dabei auf Einzelhandels- und Logistikobjekten in Deutschland und Polen. Darüber hinaus steuerte sie externe Dienstleister im kaufmännischen, technischen und infrastrukturellen Bereich und begleitete die Umsetzung zahlreicher Projektentwicklungen, darunter die der „Schloss Arkaden“ in Braunschweig und des DHL Verteilerzentrums in Bremen.

Jascha Hofferbert, Geschäftsführer und Mitgründer von Silverton, kommentiert: „Mit Cornelia Graeber gewinnen wir eine erfahrene Mitarbeiterin, die uns besonders durch ihre Osteuropa-Expertise bei unseren Geschäftsvorhaben unterstützen wird.“

Das Leistungs-Portfolio von Silverton umfasst neben dem Investment Management und Asset Management von gewerblichen Immobilien und immobilienbesicherten Krediten die Transaktions- und Abwicklungsberatung in den Bereichen Special Situations, Distressed Debt und Real Estate sowie Risk Advisory Services und Banking Consulting. Außerdem verfügt Silverton als einer von wenigen Kreditservicern in Deutschland über eine von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) erteilte Erlaubnis zur Erbringung von Zahlungsdiensten („Zahlungslizenz“). Das Unternehmen unterhält Büros in Frankfurt, München, Hamburg, Zagreb und New York.

Frankfurt, 5. November − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus ...

Frankfurt, 5. November − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset Management-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien und die Benelux-Staaten, hat seine erste Investition für den Cording UK Residential Investment Fund getätigt. Der Fonds investiert im Auftrag von kontinentaleuropäischen Anlegern in den britischen Private Rented Sector (PRS).

Der Fonds wird in Leicester mit rund 50 Mio. GBP die Build-to-Rent-Entwicklung „Merlin Works“ im Stadterneuerungsgebiet „Waterside“ finanzieren. Das Projekt umfasst rund 380 Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen. Der Baubeginn erfolgt im November 2018, die Fertigstellung ist für den Herbst 2020 geplant.

Verantwortlicher Projektentwickler ist CODE. Winvic Construction, das bereits bei einem ähnlichen Projekt für Cording tätig war, wurde als Generalbauunternehmen beauftragt.

Charlie Miller, Director of Residential Acquisitions bei Cording, kommentiert: „Leicester ist ein fantastischer Standort für die erste Build-to-Rent-Anlage des Fonds. Es ist eine pulsierende Stadt, die sich in den East Midlands befindet und der Fondsstrategie entsprechend eine hohe Nachfrage nach erschwinglichen Mietwohnungen hat. Zudem ist prognostiziert, dass die Bevölkerung von Leicester über dem nationalen Durchschnitt wächst, während das aktuelle Angebot an Mietbeständen begrenzt und relativ alt ist.“

Cording wurde bei den rechtlichen Aspekten der Transaktion von der Rechtsanwaltskanzlei Osborne Clark beraten. Der AIFM des Fonds in Luxemburg ist Pancura S.A., die Aztec Group agiert als zentraler Verwalter.

Der Cording UK Residential Investment Fund war im August 2018 mit Eigenkapitalzusagen deutscher institutioneller Investoren in Höhe von 100 Mio. GBP aufgelegt worden. Weitere 150 Mio. GBP von kontinentaleuropäischen institutionellen Investoren werden erwartet. Mit Leverage wird der Fonds über 400 Mio. GBP verfügen. Ziel ist es, ein diversifiziertes Portfolio im PRS-Sektor aufzubauen und damit nachhaltige und stabile Ausschüttungen über eine langfristige Haltedauer zu erzielen.

Unter Nutzung eines umfassenden Researchs konzentriert sich Cording dabei auf das untere bis mittlere Preissegment innerhalb des Mietwohnungsmarktes. Cording hat hierfür eine Reihe von Regionalstädten und Standorten im Großraum London identifiziert, in denen die Nachfrage nach Mietwohnungen hoch ist und weiter steigen wird, während der Bestand dort überwiegend alt und von Häusern mit gemeinschaftlicher Nutzung der Wohnungen, oftmals von Studenten, geprägt ist.

Amsterdam, 29. Oktober 2018 – Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, ...

Amsterdam, 29. Oktober 2018 – Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europäisches Immobilieninvestment-Unternehmen mit Fokus auf Deutschland, Großbritannien sowie die Benelux-Staaten, hat für ihren Benelux Commercial Real Estate Fund erstmals ein Bürogebäude in Luxemburg erworben, der damit in allen drei Benelux-Staaten investiert ist.

Das vollvermietete Objekt mit dem Namen „JM 6“ befindet sich in der Rue Jean Monnet 6 im Stadtteil Kirchberg der luxemburgischen Hauptstadt. Die von verschiedenen internationalen Mietern genutzte Immobilie wurde 1992 errichtet und hat fünf Ober- und drei Untergeschosse. Die Mietfläche der obererdigen Stockwerke beträgt rund 5.100 Quadratmeter. In den Untergeschossen stehen für die Nutzer der Liegenschaft 137 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

Das Objekt ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und liegt direkt neben dem Einkaufszentrum „Auchan“. Mit einer neuen Straßenbahnlinie können die Mieter zudem problemlos den Flughafen, die Innenstadt und den Hauptbahnhof erreichen.

René de Heus, Head of Investment Benelux bei Cording, sagt: „Wir sind sehr zufrieden mit unserer ersten Akquisition in Luxemburg. Innerhalb von zwei Jahren nach der Auflegung des Fonds haben wir damit bereits dreizehn Objekte erworben, die gut über die Benelux-Ländern verteilt sind. Dass der Zukauf im Rahmen einer Off-Market-Transkation stattfand, unterstreicht unser umfangreiches Netzwerk. Als Neueinsteiger auf dem luxemburgischen Investmentmarkt hat Cording zum einen gezeigt, dass wir über eine starke lokale Präsenz in den Benelux-Ländern verfügen und zum anderen unsere Transaktionssicherheit erneut unter Beweis gestellt."

Cording wurde bei der Transaktion in juristischen und steuerrechtlichen Fragen von der Anwaltskanzlei Loyens & Loeff N.V. und bei technischen SGS Search beraten.

Der offene Spezialfonds AIF „Benelux Commercial Real Estate Fund“ wurde im Dezember 2016 aufgelegt und investiert in Büro- und Einzelhandelsimmobilien in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Der Fokus liegt auf Objekten mit diversifizierten Cashflows an guten Standorten in wirtschaftlich starken Städten. Das Brutto-Zielvolumen des Fonds beträgt 400 Mio. Euro, davon 250 Mio. Eigenkapital. Aktuell beträgt das Bruttofondsvermögen rund 200 Mio. Euro. Das Portfolio besteht aus 13 Immobilien in Amsterdam, Utrecht, Rotterdam, Den Haag, Brüssel und Luxemburg.

● Vermietung von 16.800 Quadratmetern Logistikfläche in Lehrte● Vollvermietung der Fonds-Portfolios erreicht● Rang 6 unter den Logistikinvestoren in ...

● Vermietung von 16.800 Quadratmetern Logistikfläche in Lehrte
● Vollvermietung der Fonds-Portfolios erreicht
● Rang 6 unter den Logistikinvestoren in Deutschland

München, 24. Oktober 2018. RLI Investors (RLI), ein unabhängiger Asset- und Fondsmanager und Spezialist für Logistikimmobilien und einer der Top-6-Logistikimmobilien-Investoren in Deutschland, hat für ein Objekt in Lehrte bei Hannover zwei neue Mietverträge über zusammen rund 16.800 Quadratmeter Fläche abgeschlossen. Damit sind alle Logistikflächen der Fonds RLI Logistics Fund – Germany I und II mit einer Gesamtfläche von 736.000 Quadratmetern vollvermietet.

Bei den neuen Nutzern handelt es sich zum einen um die spanische Sesé-Gruppe, einen international tätigen Logistikdienstleister, die circa 10.350 Quadratmeter anmietet. BNP Paribas war bei der Vermietung vermittelnd tätig.

Weitere circa 6.400 Quadratmeter mietet ein großer und international agierender Konzern. Hierbei war Robert C. Spies für RLI beratend tätig.

Die 2017 errichtete Immobilie gehört zum Portfolio des offenen Immobilien Spezial-AIF RLI Logistics Fund–Germany I und verfügt über 27.300 Quadratmeter Mietfläche. Sie liegt im Gewerbegebiet Sievershausen und ist sehr gut an die Autobahnen A2 und A7 sowie das Autobahnkreuz Hannover-Ost angeschlossen. Weiterer Mieter des Objekts ist die WellPack AG.

Sandra Martel, verantwortliche Vermietungsmanagerin bei RLI, kommentiert: „Durch unsere Nähe zum Vermietungsmarkt und unser etabliertes Netzwerk haben wir Innerhalb von kurzer Zeit den Leerstand in unseren Fonds-Portfolios behoben und einen nachhaltigen Cashflow für unsere Anleger gesichert. Unser Fokus richtet sich nun darauf, die Zufriedenheit unserer Mieter und damit den Vermietungsstand zu erhalten. Ein weiteres Ziel ist die Wertsteigerung der Fondsobjekte.“

In der bulwiengesa Studie "Logistik und Immobilien 2018 – Jenseits des Hypes. Das ‚Brot- und Buttergeschäft der Logistik" belegt RLI Rang 6 unter den Investoren für Logistikimmobilien in Deutschland.

Frankfurt, 22. Oktober 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und ...

Frankfurt, 22. Oktober 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag des Fonds M7 ISLAY eine Einzelhandelsimmobilie an einen Investor im Bereich Lebensmitteleinzelhandel im hessischen Kelsterbach veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das 1983 errichtete Objekt hat eine Mietfläche von 1.450 Quadratmetern und befindet sich auf einem 5.670 Quadratmeter großen Grundstück Am Südpark 1.

Alyssa Huse, Managing Director bei M7, kommentiert: „Der Verkauf zeigt, dass wir das Potential des Objekts beim Erwerb im Jahre 2015 richtig eingeschätzt haben. Die weiterhin starke Nachfrage nach Handelsimmobilien war nun Anlass, unsere Exit-Strategie umzusetzen und ein optimales Ergebnis für die Anleger zu realisieren.“

Der Fonds M7 ISLAY, ein Merger der ehemalig Fonds M7 EREIP I-III, investiert in Gewerbeimmobilien in Deutschland und den Niederlanden. Aktuell umfasst sein Portfolio 95 Liegenschaften mit zusammen rund 470.000 Quadratmetern Mietfläche.
RSS Feed Twitter